Produktfragen

Hier finden Sie produkttechnische und -spezifische Themen zu unseren Produkten.


Allgemeine Fragen

Wo finde ich die Tutorialvideos?

Derzeit gibt es Tutorials nur in der Moasure® App. Jedoch arbeiten wir derzeit an einer vollständigen, deutschen Überarbeitung. Sollten Sie Hilfe zu einem bestimmten Messmodus von der alten App benötigen, empfiehlt sich, die Tutorials und beigefügten Anweisungen in der App, im unteren Bereich der Produktseite Moasure® ONE™ oder unserem YouTube- & Vimeo-Kanal anzusehen.

Sie können diese auf der Produktseite finden, indem Sie zu 'Häufig gestellte Fragen' hinunterscrollen und auf die erste Registerkarte 'Vorführungsvideos: Wie verwende ich es richtig? klicken.

Für die neue Moasure® PRO App gibt es noch keine zahlreichen Tutorials, die wir aber über die kommenden Monate hinzufügen werden.


Moasure® ONE™

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Der Versandinhalt umfasst ausschließl.1 nachstehende Gegenstände:

  • Messgerät Moasure® ONE™
  • Aufladekabel mit Micro-USB
  • Gürtelschutztasche
  • Bedienungsanleitung (ENG)
  • Originalverpackung
  • Moasure® 3D mit kostenloser 30-tägiger Probezeit (mehr)
  • 30-tägige Rückgabegarantie (mehr unten).

_____________________________
¹Hinweis: Das in den Produktfotos abgebildete Smartphone ist im Kauf nicht inbegriffen!

Welche Voraussetzungen gibt es zur Nutzung bzw. Verbindung mit dem Messgerät?

Die Verwendung von Moasure® ONE™ setzt folgende technische Ausstattung voraus:

  • Moasure® ONE™ setzt voraus, dass das Smartphone oder Tablet mindestens über Bluetooth 5.0 oder höher verfügt.
  • Es gilt zu beachten, dass Moasure® ONE™ mit den meisten Geräten mit den folgenden Smartphone-Betriebssystemen kompatibel ist: Apple iOS 12.4 und höher, Android OS 8.0 und höher.
  • Ein registriertes Nutzerkonto in der Moasure® App (nicht gemeint ist das Kundenkonto im Store!)
  • Das Messgerät selbst
  • Evtl. eingeschaltetes GPS

Moasure® ONE™ enthält weder ein Display noch Steuerungstasten. Zur Bedienung der Vermessungsfunktionen sowie zur Einsicht der Messwerte und Messzeichnungen sind keine Fachkenntnisse vorausgesetzt. Es wird lediglich die über Bluetooth mit dem Messgerät verbundene, dazugehörige und somit unabdingbare Moasure® App auf dem Smartphone benötigt, die über den Apple AppStore oder Google PlayStore kostenlosen heruntergeladen werden kann.

Was sind die Maße und das Gewicht?

  • Produktmaße: 6 x 6 x 2 cm (BxHxT)
  • Paketmaße: 11,5 x 11,5 x 3,5 cm (BxHxT)
  • Produktgewicht: 150 g
  • Paketgewicht: 270 g

Ist es wasserdicht und stoßresistent?

Ja und ja. Moasure® ONE™ übersteht i. d. R. den Sturz auf einen Betonboden von einer Höhe von 2 Metern. Wir haften allerdings nicht für mögliche Schäden und empfehlen es auch nicht, den Fall auszuprobieren oder das Messgerät in den Pool zu werfen.

Was sind die Angaben zur Temperatur?

  • Betriebstemperatur: -10°C bis +50°C (14 F bis 122 F)
  • Lagerungstemperatur: -20°C bis +70°C (-4 F bis 158 F)

Wie hoch ist die Messgenauigkeit?

Bei eindimensionalen Messungen beträgt die Präzision in Abhängigkeit von der Komplexität der gemessenen Form etwa 99,5 %.

  • Beispiel: Bei einer Länge von 100 m (10.000 cm) kann das Messergebnis um +/– 0,5 m (99,50 m) variieren.

Bei Flächen- oder Volumenmessungen beträgt die Präzision in Abhängigkeit von der Komplexität der gemessenen Form etwa 97 bis 98 %.

  • Beispiel: Bei einer Fläche von 10 m² kann das Messergebnis um +/– 0,2 bis 0,3 m² (9,7 bis 9,8 m²) variieren.

Bei linearen, zwei- und dreidimensionalen Messungen beträgt die Präzision in Abhängigkeit von der Komplexität der gemessenen Form etwa 98 bis 99 %.

  • Beispiel: Bei einer Raummessung von 10 x 10 m² kann das Messergebnis um +/– 0,10 bis 0,20 m² in jeder Dimension variieren.

Wie kann ich die Messgenauigkeit erhöhen?

Geradezu bei langen Messstrecken empfehlen wir zur Erhöhung der Messgenauigkeit die Aufteilung des Messvorgangs in mehrere Abschnitte mittels der Pausierungsoption, indem das Moasure® ONE™ alle 6-8 Sekunden kurzzeitig an eine stationäre Fläche als Messpausierungspunkt angelegt wird. Hierdurch erreicht das Messgerät einen höheren Präzisionsgrad als in einem einzigen Bewegungszug bei der Messung. Andererseits beugt dies auch den verspürten Drang zum schnellen, instinktiven Vorwärtsbewegen vor, da keine Messstrecke im Marathonsprint ausgeführt werden sollte.

Was ist die Aufladezeit?

Die Aufladezeit der Batterie beträgt etwa 2 bis 3 Stunden.

Wie viele Messungen können mit einer Batterieaufladung ausgeführt werden?

Es handelt sich um einen Lithium-Polymer-Batterie, der je nach Nutzungsintensität etwa 500x Messungen mit einer einzigen Aufladung ermöglicht. Bei durchgehend intensiver Nutzung (z. B. alle 10 bis 20 min.) kann die Laufzeit 4 bis 5 Stunden betragen. Bei einem milden, gelegentlichen Alltagsgebrauch hingegen etwa eine ganze Woche.

Wie funktioniert Moasure® ONE™? Nutzt es GPS, Kamera oder Internet? 

Moasure® ONE™ nutzt verbaute, intelligente Bewegungs- und Beschleunigungssensoren, Magnetometer und das Gyroskop, die als hochentwickelt geltende Technologien bislang in den Raketensteuerungssystemen der Raumfahrtschiffe zum Einsatz kamen. Hierbei arbeitet Moasure mit komplexen Softwarealgorithmen, um Bewegungsdaten zu berechnen und zu skizzieren. Moasure® ONE™ ist somit das weltweit erste Bewegungsmesswerkzeug zur Bestimmung von Distanzen bzw. geometrischer Größen aller Arten durch gesundes Bewegen von einem Messstartpunkt zum anderen Messendpunkt. Dank der hohen Intelligenz ist es weder auf laser-, AR- oder kamerabasierte Technik, noch auf Lichtverhältnisse oder physische Hindernisobjekte angewiesen. Vielseitig. Genau. Einfach praktisch. Mehr Infos dazu gibt es hier.

Wie kopple ich mein Messgerät mit meinem Nutzerkonto?

Das Messgerät Moasure® ONE™ wird über Bluetooth mit der kostenlos verfügbaren Moasure® App auf Ihrem Smartphone verbunden, die zur Steuerung und Bedienung des Messgeräts unabdingbar ist. Die Bluetooth-Kopplung ist in der Moasure® App zu tätigen. Das Messgerät kann nicht über die Geräteeinstellungen Ihres Smartphones verbunden werden, wie es sonst geläufig und gewohnt mit anderen Bluetooth-kompatiblen Geräten der Fall wäre.

Um das Moasure® ONE mit der Moasure® App überhaupt verbinden und nutzen zu können, benötigen Sie zuerst einen Nutzerkonto und die Anmeldung in der Moasure® App, da das Moasure® ONE™ aus sicherheitstechnischen Gründen zuvor mit einem Nutzerkonto gekoppelt werden muss. Wir bitten Sie, sich zunächst über die Login-Seite in der App zu registrieren. Diese finden Sie unter Einstellungen > Moasure-Konto.

Sollte ein Nutzerkonto bereits existieren, können Sie sich direkt anmelden. Nach der Registrierung bzw. Anmeldung ist der nächste Schritt, das Messgerät unter Einstellungen > Messen mit zu finden und zu wählen. Wählen Sie das Messgerät aus.

Vergewissern Sie sich zuvor, dass Bluetooth und GPS angeschaltet sind, die lediglich zur Gerätekopplung erforderlich sind. Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Messgerät zugleich angeschaltet ist. Sie erkennen dies an der blinkenden, blauen Leuchte am Messgerät.

Stellen Sie auch sicher, dass Sie über die neueste Version der App verfügen. Im AppStore oder Google PlayStore können Sie gerne die Verfügbarkeit eines Updates überprüfen und die App aktualisieren.

Sobald Sie die App heruntergeladen haben, können Sie das Messgerät sofort verbinden und gleich loslegen.

Wie schalte ich mein Messgerät an?

Um das Moasure® ONE™ Messgerät aufzuwecken, reicht ein zweifaches, mildes Tippen mit dem Finger auf die grüne Moasure® Logofläche oder auf eine Ecke. Sobald die LED-Leuchte blau zu blinken leuchtet, signalisiert es den wachen Zustand und die Einsatzbereitschaft des Messgerätes.

Beachte folgende Schritte:

1. Sollten Sie das Messgerät zum ersten Mal benutzen, ist die Überprüfung des Batteriestand vor dem Messvorhaben ratsam. Das Gerät ist entladen, sobald es nicht auf das zweifache Tippen aus Schritt 2 und 3 reagiert. Schließen Sie das Messgerät mit dem mitgeliefertem USB-Kabel an eine Stromquelle an, um es aufzuladen.

2. Legen Sie das Messgerät auf die Handfläche, bevor Sie es zweimal antippen. Auf einer Oberfläche eines Objekt kann es der Fall sein, dass es aus technisch bedingten Gründen nicht auf die Berührung reagiert. Hier finden Sie ein veranschaulichendes Video.

3. Tippen Sie auf das Messgerät weder zu stark noch zu sanft. Empfehlenswert ist ein bescheidenes Tippen mit dem Zeigefinger und kontrollierten Kraftaufwand. Klicken Sie hier für da Erklärvideo.

Das Messgerät schaltet sich nach etwa 30 Sekunden inaktiver Laufzeit eigenständig aus. Eine andere, geradezu manuelle Ausschaltfunktion gibt es nicht.

Ich habe mein Moasure® ONE™ verloren oder es wurde gestohlen. Was nun?

Erstmal bitten wir Sie, die Ruhe zu bewahren und einem solchen Fall sich sofort umgehend mit unserem Kundenservice in Verbindung zu setzen.

Sollten Sie es nicht finden, können wir das Messgerät sperren und so verhindern, dass jemand anderes es benutzt und gleichzeitig verfolgen, ob eine Nutzung versucht worden ist.

Wir werden versuchen, für Sie eine Lösung zu finden. Ihre personenbezogenen Daten werden wir während der Ermittlung nichtan Dritte weitergeben und uns an den Datenschutzrichtlinien orientieren.

Kann ich mein Moasure® ONE™ oder mein Nutzerkonto an eine Person ausleihen?

ALLGEMEIN
Sie können Ihr Moasure® ONE™ an eine andere Person ausleihen und ihm den Sicherheitscode des Messgeräts mitteilen oder der Person den Zugriff auf Ihr Nutzerkonto über die Moasure® App auf seinem Smartphone gewähren, indem Sie der Person Ihre Anmeldedaten mitteilen. Über diesen Weg kann er Ihr Moasure® ONE™ mit der App viel schneller und einfacher über sein Smartphone verwenden, da das Messgerät bereits über Ihr Nutzerkonto (Erstregistrierung des Messgerätes) unveränderlich registriert ist.

Alternativ dazu empfehlen wir das Messgerät auszuleihen, wenn Sie die Kontodaten nicht zu teilen wünschen. Wir empfehlen, mehrere Messgeräte zu nutzen, statt es mit mehreren Personen zu teilen.

NUTZERKONTO VOM BESITZER AUSLEIHEN
Da das Moasure® ONE™ auf das Benutzerkonto (Erstbenutzer-Konto) des Besitzers registriert ist, können mehrere Personen Ihr Nutzerkonto auf ihren Smartphones/Tablets nutzen. Die ausleihende Person muss lediglich die Login-Daten Ihres Nutzerkontos wissen und sich in der App auf dem eigenen Smartphone einloggen.

MESSGERÄT VOM BESITZER AUSLEICHEN
Wenn das Gerät stattdessen mit einem anderen Konto gekoppelt werden soll, muss das Moasure® ONE™ zunächst durch doppeltes Tippen einschalten und, während es blau blinkt, über die App-Einstellungen des Smartphones der ausleihenden Person verbunden werden. Hierfür wird die ausleihende Person zur Eingabe eines Sicherheitscodes (Pincode) aufgefordert.
Der Sicherheitscode ist eine notwendige Anti-Diebstahl-Maßnahme, die nur der registrierte Besitzer kennen kann und die der ausleihenden Person mitgeteilt werden muss. Der Besitzer findet die Nummer in den Verbindungseinstellungen.

WEITERE ZU BEACHTENDE SCHRITTE
Sollten die Verkoppelungsversuche misslingen, können evtl. diese Schritte weiterhelfen:

  1. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie das Moasure® ONE™ durch doppeltes Antippen eingeschaltet haben, bevor Sie versuchen, das Messgerät in der App mit dem Konto zu koppeln. Beachten Sie, dass sich das Moasure® ONE™ nach jeweils 30 Sekunden selbst ausschaltet.
  2. Bitte vergewissern Sie sich auch, dass Bluetooth eingeschaltet ist und Sie nicht versuchen, das Messgerät über die Standard-Bluetooth-Einstellungen des Smartphones zu verbinden/zu koppeln. Dieser Pairing-Ansatz ist mit unseren Produkten ein wenig anders als der übliche Methode. Das Moasure® ONE™ ist also über die Moasure® App mit des Smartphones zu koppeln.
  3. Öffnen Sie hierzu das Einstellungsmenü des Smartphones und scrollen Sie nach unten zur Moasure® App. Überprüfen Sie hier die Berechtigungen. Moasure® App erfordert den Zugriff auf Bluetooth.
  4. Problem wurde nicht behoben? Nehmen Sie die obigen Schritte mittels Bildschirmrecorder auf und senden uns einen Link zur Datei über den Help Desk zu, damit wir uns das Problem ansehen können. Eine Videodatei lässt sich hervorragend über kostenlose Clouds wie Google Drive, Microsoft OneDrive, Apple iCloud, CloudApp oder WeTransfer teilen.

Wie finde ich das Messgerät in der Moasure® App?

  • Öffnen Sie zunächst die Moasure® App und gehen Sie auf Einstellungen > Messen mit > Moasure-Gerät zur Geräteübersichtsseite
  • Falls Sie es bereits zuvor registriert haben, sollte das Messgerät hier nun aufgelistet erscheinen.
  • Falls Sie es noch nicht registriert haben und es nicht aufgelistet ist, können Sie auf das Pluszeichen (+) in der oberen Ecke klicken, um die freie Suche zu starten. Das Messgerät sollte nun angezeigt und zur Kopplung verfügbar sein.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Messgerät während der Suche eingeschaltet ist. Dies erkennen Sie an der blinkenden, blauen LED-Leuchte.

Wo finde ich den Sicherheitscode?

Der registrierte Besitzer des Messgerätes muss zunächst die Moasure® App auf seinem Smartphone öffnen und

  1. dann auf Einstellungen -> Messen mit -> Moasure-Gerätgehen
  2. das gescannte Moasure® ONE™ Messgerät aus der Liste auswählen,
  3. und auf der nächsten Seite auf das obere Infozeichen (i) klicken.
  4. Anschließend wird der Pincode angezeigt, den die ausleihende Person benötigt und in der Moasure® App auf seinem Smartphone eingeben muss, während er das Messgerät zu verkoppeln versucht.

Sollte das Feld für den Pincode leer sein, können Sie problemlos einen neuen Pincode erstellen, indem Sie einfach auf die Schaltfläche mit dem runden Pfeilsymbol tippen.

Warum wird der Sicherheitscode nicht akzeptiert?

Pincodes werden automatisch generiert, wenn ein Messgerät für ein Nutzerkonto registriert wird. Wenn es mit demselben Nutzerkonto auf mehr als einem Smartphone verwendet wird, ist der Pincode auf einem der Smartphones nicht mehr synchronisiert.

VORSCHLÄGE

  1. Auf dem ersten / primären Smartphone des Besitzer: Auf Einstellungen > Messen mit > Moasure-Gerätgehen,
  2. das von der App gefundene Moasure® ONE™ Messgerät aus der Liste auswählen,
  3. und auf der nächsten Seite auf das obere Infozeichen (i) klicken. Anschließend wird der Pincode angezeigt.
  4. Auf die Reset-Taste (kreisförmiger Pfeil) tippen, um einen neuen Pincode zu erstellen (oder geben ihn manuell ein).
  5. Auf "< Zurück" tippen, um die Seite wieder zu verlassen. Dies ist notwendig, weil der Pincode nur dann mit der Datenbank synchronisiert wird, wenn dieser Bildschirm geschlossen wird.
  6. Nun versuchen, das Messgerät mit dem anderen Smartphone zu verbinden und den neuen Pincode eingeben. Der veraltete Pincode wird auf allen anderen verbundenen Smartphones ungültig sein.

Es ist wichtig, dass eine einwandfreie Internetverbindung besteht, während der Pincode zurückgesetzt wird, da es sonst nicht möglich ist, den PIN-Code mit der Datenbank zu synchronisieren.

Unser IT kann den Pincode für Sie leider nicht von der Datenbank aus in der App auf dem Smartphone aktualisieren, da der Pincode in einem verschlüsselten Format gespeichert ist. Der Pincode kann nur vom Besitzer des Messgerätes erneuert werden.

Kann ich mein Moasure® ONE™ vom Nutzerkonto entfernen?

Aus Sicherheitsgründen bieten wir momentan keine Option zur eigenständigen Löschung des Nutzer- oder Kundenkontos und bitten Sie bei diesbezüglichem Interesse unserem Kundenservice über das Kontaktformular eine Anfrage zuzusenden. Wir werden uns bei Ihnen umgehend melden und Sie um eine Identifizierung bitten, bevor wir das jeweilige Konto entfernen können.


Moasure® STICK

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Der Versandinhalt umfasst ausschließl.¹ nachstehende Gegenstände:

  • Verlängerungsstab Moasure® STICK™
  • Ansetzbare und justierbare Smartphone-Halterung
  • Universeller Verbindungsadapter mit 360° Kreuzgelenk
  • Bedienungsanweisung (ENG)
  • Originalverpackung
  • 30-tägige Rückgabegarantie (mehr).


_____________________________
¹Hinweis: Das in den Produktfotos abgebildete Smartphone ist im Kauf nicht inbegriffen!

Welche Voraussetzungen gibt es zur Nutzung?

Die Verwendung von Moasure® STICK setzt folgende technische Ausstattung voraus:

  • Smartphone mit Moasure® App (erhältlich im App Store, iOS V12.4 und Google Play Store, Android V8.0)
  • Nutzerkonto von der Moasure® App (nicht Kundenkonto im Store!)
  • Messgerät Moasure® ONE™

Was sind die Maße und das Gewicht?

  • Produktmaße: 8,5 x 53 x 9,5 cm (B x H x T)
  • Paketmaße: 48 x 12 x 11 cm (B x H x T)
  • Produktgewicht: 485 g
  • Paketgewicht: 750 g

Ist es feuchtigkeitsbeständig und rostfrei?

Ja. Moasure® STICK ist widerstandsfähig gegen Feuchtigkeit und damit sicher vor entsprechenden Rostschäden oder Beeinträchtigungen dank des verwendeten, hochwertigen Materials. Wir haften allerdings nicht für mögliche Schäden und empfehlen, kein Produkt zu lange einer hohen Feuchtigkeit auszusetzen, da Bestandteile von Produkten generell unterschiedlichste Materialeigenschaften und somit variierende Reaktionen auf natürliche Einwirkungen aufweisen.

Die Tatsache, dass unsere Produkte meistens im Outdoor-Bereich genutzt werden ist uns nicht aus den Augen entgangen. Monatelange Arbeit sind in Gestaltung, Optimierung und Evaluation der getesteten, zahlreichen Prototype geflossen, um auch wirklich für unsere Kunden den Idealtypus des Produkts zu finden, das allen Anforderungen sowie potenziellen Herausforderungen und Aggregatzuständen gerecht wird.

Welche Längeneinstellungen gibt es?

Die maximal ausziehbare Gesamtlänge des Stabs teilt sich in vier stufige, über drei Befestigungsklemmen bediente Höheneinstellungen ein.

  • Beginnend von der kompakten Grundlängenstufe von bis zu 53 cm lässt sich der Stab
  • in der 2. Stufe bis zu 83 cm,
  • in der 3. Stufe bis zu 109 cm
  • und in der 4. Stufe bis zu 133 cm vollständig ausziehen.

Wir legen einen großen Wert in die Qualität der Beschaffenheit unserer Produkte. Unser STICK behält dank der hochwertigen Stabverarbeitung seine gute, geradlinige Form selbst bei vollständig ausgezogener Länge und eingelegtem Moasure® ONE™ – ohne sichtbare Biegung im Vergleich zu vielen Marken und Modellen.


Moasure® 3D

Welche Voraussetzungen gibt es zur Nutzung?

Die Verwendung von Moasure® 3D setzt folgende technische Ausstattung voraus:

  • Smartphone mit Moasure® App (erhältlich im App Store, iOS V12.4 und Google Play Store, Android V8.0)
  • Nutzerkonto von der Moasure® App (nicht vom Store!)
  • Messgerät Moasure® ONE™

Genauere Erläuterung:

Moasure® ONE™ enthält weder ein Display noch Steuerungstasten. Zur Bedienung der Vermessungsfunktionen und Einsicht sowohl der Messwerte als auch der Messzeichnungen sind keine Fachkenntnisse vorausgesetzt. Es wird lediglich die über Bluetooth mit dem Messgerät verbundene, dazugehörige und somit unabdingbare Moasure® App auf dem Smartphone benötigt, die über den Apple AppStore oder Google PlayStore kostenlosen heruntergeladen werden kann.

Wie erhalte ich das Upgrade, um alle Funktionen auf dem Konto freizuschalten?

Zunächst sei betont, dass es sich hierbei um die kostenpflichtige Freischaltung und Nutzung des vollen Funktionsumfangs über ein monatliches oder jährliches Abonnement handelt. Bei der Kaufabwicklung lässt sich nur die monatliche Abo-Variante wählen. Für eine Jahres-Abo benötigen wir über diesen Wunsch eine eindeutige und kurze Mitteilung an den Kundenservice (über Help Desk).

Das Upgrade geht ganz schnell. Klicken Sie auf die untere Schaltfläche für die Anleitung und starten Sie heute noch Ihr 3D-Abo!

Beachten Sie bitte die Nutzungsvoraussetzungen und unsere Widerrufsbelehrungen.

Welche Dateiformate werden zum Exportieren unterstützt?

Die unterstützten Dateiformate sind PDF, PNG, DXF und CSV und lassen sich in gängigen CAD-Anwendungen wie SketchUp oder AutoCAD problemlos öffnen und bearbeiten.

Über welches Zeitmodell läuft die Zahlung?

Das Upgrade läuft über ein monatliches Zahlungsabonnement und wird über das In-App-Verkaufsfenster erworben. Die Zahlung kann aber auch direkt für die Nutzung im gesamten Jahr (12 Monate) getätigt werden und kostet 10% weniger. Hierfür brauchen wir nur eine schriftliche Mitteilung, die an kontakt@moasure.com oder über das Kontaktformular im oberen Help Desk gesendet werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter Kauf- und Installation auf der Seite von Moasure® 3D.

Ist mit Moasure® EXPORT und Moasure® 3D vom gleichen Funktionsupgrade die Rede?

Richtig. Aus marketingtechnischen Gründen haben wir uns dazu entschieden, den Namen des Abonnements von Moasure® 3D bald auf Moasure® EXPORT umzubenennen. Im deutschen Onlineshop wird der Name teilweise verwendet. Die Veränderung wird in den kommenden Monaten von unseren englischsprachigen Onlineshop übernommen worden sein.

Wie kann ich mein Abonnement beenden bzw. pausieren?

Wir bedauern Ihre Entscheidung sehr und hoffen auf eine baldige Rückkehr. Das Abonnement können Sie hier beenden.


Moasure® App

"Noch nicht verfügbar."

Kommt bald.


Sie konnten Ihre Fragestellung nicht finden? Keine Sorge! Richten Sie Ihre Frage an unseren Kundenservice über das Kontakformular.